Unternehmen

Bonez MC und Raf Camora stellen neue Bestmarken bei Spotify auf

Die Rapper Raf Camora und Bonez MC haben mit dem Album "Palmen aus Plastik 2" innerhalb von einer Woche mehrere Rekorde bei Spotify gebrochen.

09.10.2018 13:50 • von Jonas Kiß
Erfolgreiche Kollaboration: Raf Camora (links) und Bonez MC (Bild: Pascal Kerouche)

Der Rapper Raf Camora hat bei Spotify gleich mehrere Rekorde gebrochen. Als erster deutschsprachiger Hip-Hop-Künstler hat er mittlerweile die Marke von einer Milliarde Streams auf Spotify geknackt. Mit einer einer monatlichen Hörerzahl von über 3,5 Millionen ist er derzeit der meistgestreamte Künstler auf Spotify in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Gemeinsam mit dem Hamburger Rapper Bonez MC hat Raf Camora zwei weitere neue Bestmarken erzielt. Das gemeinsame Album "Palmen aus Plastik 2" wurde am Veröffentlichungstag 9,5 Millionen Mal in Deutschland gestreamt. Damit durchbrach der Longplayer den Rekord für die meisten Album-Streams innerhalb eines Tages auf Spotify.

Fünf Tage nach Veröffentlichung zählte das Album bereits über 30 Millionen Streams. Bisher wurde laut Spotify kein anderes Album innerhalb der ersten Woche nach dem Erscheinungsdatum öfter aufgerufen. Zuletzt kamen Farid Bang und Kollegah mit "Jung brutal gutaussehend 3" im Dezember 2017 auf knapp 30 Millionen Streams in den ersten sieben Tagen.

Raphael Ragucci alias Raf Camora und Ronny Boldt, Geschäftsführer von RBK Management und Artistservice, danken dem gesamten Team von Spotify für die erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit in den letzten Jahren: "Wie kein anderer Service hat es Spotify geschafft, gemeinsam mit den Künstlern, Managements und Plattenfirmen Lösungen und Perspektiven für den Wandel im Musikgeschäft zu finden. Wir sind stolz, zusammen mit unserem Partner diese Entwicklung maßgeblich mit geprägt zu haben. Raf Camora und Bonez MC setzen mit diesen drei neuen Streamingrekorden bei Spotify die Erfolgsgeschichte der letzten Jahre eindrucksvoll fort."