Unternehmen

Sassenbach Advertising gewinnt mit Peter Maffay einen Red Dot Design Award

Wenn am 26. Oktober in Berlin die Verleihung der Red Dot Design Awards ansteht, geht eine der Auszeichnungen an Sassenbach Advertising. Die von Thomas Sassenbach gegründete Agentur erhält den Preis in der Kategorie "Packaging Design" für die Gestaltung des "Unplugged"-Albums von Peter Maffay.

17.08.2018 10:15 • von
Auch grafisch ein "Unplugged"-Lösung: "Computer aus, Effekte raus, Stift in die Hand. Nicht nur der Titel, sondern das gesamte Booklet ist handgeschrieben. Mit schwarzem Filzstift auf braunem Packkarton", berichtete Agenturgründer Thomas Sassenbach im Herbst 2017 im Gespräch mit MusikWoche über die Arbeit an dem nun beim Red Dot Design Award mit einem Preis in der Kategorie "Packaging Design" ausgezeichneten Artwork zum "Unplugged"-Album von Peter Maffay (Bild: Sassenbach Advertising)

Wenn am 26. Oktober 2018 in Berlin die Verleihung der Red Dot Design Awards ansteht, geht eine der Auszeichnungen an Sassenbach Advertising. Die von Thomas Sassenbach gegründete Münchener Werbeagentur erhält den Preis in der Kategorie "Packaging Design" für die grafische Gestaltung des "Unplugged"-Albums von Peter Maffay.

Für die Reihe "MTV unplugged" habe Rockstar Peter Maffay seine größten Hits noch einmal "rein akustisch" und somit "in einer ganz ursprünglichen Version aufgenommen", berichtet man bei Sassenbach. Für das so entstandene Album habe man "eine einzigartige Verpackung" finden wollen, "so unverkünstelt und analog wie die Musik sollte auch die Cover- und Bookletgestaltung sein", lassen die Werber aus München wissen.

"Inspiriert vom musikalischen Kerngedanken 'Unplugged' präsentiert sich das Design deshalb reduziert, nahbar und handgemacht, frei von jeglichen Effekten und auf Reduktion bedacht." Gedruckt wurde das Ergebnis schließlch auf Naturpapier in Kartonoptik.

"Unsere Designidee hat damals Peter Maffay auf den ersten Blick überzeugt und vielleicht auch zum großen Erfolg des Albums beigetragen", freut sich Thomas Sassenbach: "Nun eine so renommierte Auszeichnung wie den Red Dot Design Award zu gewinnen, macht mich und das gesamte Team bei Sassenbach Advertising natürlich ganz besonders glücklich."

Die Kreativagentur Sassenbach Advertising und ihr Gründer Thomas Sassenbach sind in der Musikbranche keine Unbekannten: Ursprünglich war Sassenbach in den Jahren von 1991 bis 2002 die interne Werbeabteilung der einstigen BMG in München arbeitete in dieser Zeit unter anderem auch erstmals mit Peter Maffay zusammen. Nach dem Management-Buy-out und der Umfirmierung in Sassenbach Advertising im Jahr 2002 sei ein sehr guter persönlicher Kontakt zu Peter Maffay geblieben, berichtete Sassenbach im Herbst 2017 im Gespräch mit MusikWoche:

Für eine Auszeichnung mit dem Red Dot Design Award im Bereich Communication Design hatten sich in diesem Jahr Designer, Agenturen und Unternehmen aus 45 Nationen beworben und 8610 Arbeiten eingereicht. Eine 24-köpfige Jury wählte davon nun 649 Projekte aus. "2018 wurden nur 8,2 Prozent aller Einreichungen mit einer Auszeichnung gewürdigt. Das unterstreicht die hohen Ansprüche, die die Juroren an die Arbeiten haben", kommentiert Red-Dot-CEO Peter Zec.