Livebiz

König-Pilsener-Arena begrüßt neue Auszubildende

Aus mehr als 60 Bewerbungen hat die König-Pilsener-Arena in Oberhausen neue Auszubildende ausgewählt. Erstmals bildet die von SMG betriebene Arena auch einen Kaufmann für Marketingkommunikation aus.

10.08.2018 14:40 • von Dietmar Schwenger
Arbeiten nun Hand in Hand in der König-Pilsener-Arena (von links): Florian Wels, Lucas Hirtz, Lisa Haubenreißer (beide Auszubildende) und Stefan Bergermann (SMG) (Bild: SMG)

Aus mehr als 60 Bewerbungen hat die König-Pilsener-Arena in Oberhausen mit Lucas Hirtz und Lisa Haubenreißer neue Auszubildende ausgewählt. Erstmals bildet die von SMG betriebene Arena auch einen Kaufmann für Marketingkommunikation aus.

"Ausbildung und Nachwuchsförderung sind ein fester Bestandteil der SMG-Firmenphilosophie", sagt Henrik Häcker, General Manager König-Pilsener-Arena. "Wir fördern und fordern junge Menschen und wollen Sie zu den nächsten Größen in der Veranstaltungsbranche formen. Aus diesem Grund intensivieren wir auch in diesem Jahr unsere Bemühungen und haben unseren Leiter für Marketing & Kommunikation, Florian Wels, in den letzten Wochen und Monaten die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildereignungsprüfung der IHK ermöglicht."

Dass ausgerechnet Wels nun neben Event-Manager Stefan Bergermann die Ausbildung der Neuankömmlinge überwache, habe einen guten Grund: Erstmals bildet die Halle einen Kaufmann für Marketingkommunikation aus.

"Das Thema Marketing und allen voran Digitales Marketing wird auch in der Veranstaltungsbranche immer wichtiger", erläutert Wels. "Ich freue mich sehr, dass unser neuer Auszubildender Lucas nun endlich Teil unseres Teams ist und wir uns somit noch breiter aufstellen können. Wir werden unser Bestes geben, um ihm drei erfolgreiche Ausbildungsjahre bei uns in der Arena zu ermöglichen und freuen uns natürlich gleichzeitig auf neue Ideen und einen frischen Wind in unserer Abteilung."

Über die gut 60 Bewerbungen freut sich Stephan Ulm, stellvertretender Geschäftsleiter und zuständig für den Bereich Sales. Dies zeige, welch hohes Ansehen die König-Pilsener-Arena und SMG im Allgemeinen mittlerweile als Ausbildungsbetrieb besäßen.

Im Bereich Event-Management blickt die Halle auf "viele ehemalige Azubis" zurück, die mittlerweile zu festen Größen in der Branche geworden seien. "Die König-Pilsener-Arena hat einen exzellenten Ruf, wenn es um die Ausbildung von Veranstaltungskaufleuten geht. Nicht ohne Grund sind viele ehemalige Azubis im Anschluss ihrer Ausbildung mn regelmäßigen Abständen auch beruflich wieder bei uns zu Gast."