Unternehmen

Beele verlässt Warner Music und macht sich selbstständig

Warner Music und Markus Beele gehen getrennte Wege. Beele, zuletzt Senior Director B2C & Marketing Services Central Europe, verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich selbstständig zu machen.

08.08.2018 11:51 • von
Will nach dem Abschied von Warner Music ein Consulting-Unternehmen für digitale Vermarktung aufbauen: Markus Beele (Bild: Warner Music)

Warner Music und Markus Beele gehen nach rund zwölf Jahren getrennte Wege. Beele, zuletzt als Senior Director B2C & Marketing Services Central Europe für Warner Music aktiv, verlasse den Musikkonzern auf eigenen Wunsch, um sich selbstständig zu machen und ein Consulting-Unternehmen für digitale Vermarktung aufzubauen, heißt es aus Hamburg.

Bei Warner Music war Markus Beele in den vergangenen Jahren maßgeblich am Aufbau der Strukturen im Bereich Online Marketing beteiligt, verantwortete dabei laut Unternehmensangaben Bereiche "wie Digital Advertising, CRM, Social Media sowie Influencer Relations" und setzte zudem "diverse Innovationsprojekte" für Warner Music um.

"Ich bedanke mich bei Beele für mehr als zwölf Jahre Pionierarbeit für unser Haus", sagt Bernd Dopp Chairman & CEO Warner Music Central Europe: "Er war ein wichtiger Key Player für die Digitalisierung unseres Unternehmens. Ich wünsche Beele alles Gute und Erfolg für die Zukunft."