Livebiz

4,2 Millionen Zuschauer sahen Livestream von Rock am Ring

Beim Festival Rock am Ring, das vom 1. bis zum 3. Juni stattfand, verzeichnete MagentaMusik 360, das Entertainmentangebot der Deutschen Telekom, rund 4,2 Millionen Zuschauer, die das Festival live verfolgten.

08.06.2018 09:57 • von Jonas Kiß
Ziehen nach einem Jahr eine positive Bilanz für MagentaMusik 360 (von links): Eli (Musiker), Michael Schuld (Leiter Kommunikation und Vertriebsmarketing Telekom Deutschland) und Marek Lieberberg (Geschäftsführer Live Nation) (Bild: Danny Jungslund)

Beim Festival Rock am Ring, das vom 1. bis zum 3. Juni 2018 stattfand, verzeichnete MagentaMusik 360, das Entertainmentangebot der Deutschen Telekom, rund 4,2 Millionen Zuschauer, die das Festival live verfolgten.

"Gemeinsam wollen wir das Potenzial der Livemusik im Interesse der Fans weiter optimieren, und MagentaMusik 360 ist der perfekte Driver", sagt Marek Lieberberg, Veranstalter von Rock am Ring und Geschäftsführer von Live Nation: "Die Künstler haben damit eine ideale Plattform, ihre Fanbasis zu erreichen und zu erweitern."

Seit dem hätten bisher über 100 Millionen Fans den Live-Content von MagentaMusik 360 genutzt, heißt es seitens der Deutschen Telekom. Neben Rock am Ring hat der Dienst unter anderem Inhalte von weiteren Festivals wie Parookaville und Wacken sowie Konzerte von Thirty Seconds To Mars, Marteria, Westernhagen und Peter Maffay zur Verfügung gestellt.