chartwoche.de

UK-Charts: "The Greatest Showman" wieder ganz oben

In den britischen Longplaycharts kehrt der Soundtrack zu "The Greatest Showman" an die Spitze zurück und verbringt die insgesamt 15. Woche auf der Pole Position. Top-Single bleibt "One Kiss" von Calvin Harris & Dua Lipa.

14.05.2018 16:09 • von Frank Medwedeff

In den britischen Longplaycharts kehrt der Soundtrack zu The Greatest Showman" von Platz zwei aus an die Spitze zurück und verbringt die insgesamt 15. Woche auf der Pole Position. Das Album zum Hollywood-Musical verdrängt Post Malones Beerbongs & Bentleys" auf den zweiten Platz. Frank Turner ist mit Be More Kind" höchster Neueinsteiger auf Rang drei. Dies ist der dritte Podiumsplatz für den Singer/Songwriter, nachdem er zuvor mit den Alben "Tape Deck Heart" (2013) und "Positive Songs For Negative People" (2015) jeweils bis auf Rang zwei gekommen war.

George Ezra klettert mit Staying At Tamara's" wieder um eine Position auf die Vier. "Heaven Before All Hell Breaks Loose", das erste Studioalbum von Plan B nach sechs Jahren, debütiert auf dem fünften Platz der UK-Longplayhitliste. Ed Sheeran verharrt mit ÷ (Divide)" an sechster Stelle, während Anne-Maries Speak Your Mind" von drei auf sieben abrutscht.

Es folgen zwei Neuzugänge: Die Hardrockband Shinedown aus Jacksonville, Florida, entert das britische Chartsterrain mit ihrem Longplayer Attention Attention" auf Rang acht - und damit einen Platz vor dem englischen Elektronikproduzenten Jon Hopkins und dessen Werk Singularity". Dua Lipa schließt mit ihrem gleichnamigen Album (Vorwoche: neun) die Top 10 ab.

In den UK-Singlescharts haben Calvin Harris und die gerade erwähnte Dua Lipa mit One Kiss" in der vierten Woche das Sagen. Drake rückt mit Nice For What" von drei auf zwei vor und tauscht somit den Platz mit Ariana Grandes No Tears Left To Cry". Wie in der vergangenen Woche belegen Lil Dicky feat. Chris Brown mit Freaky Friday" und Anne-Marie mit 2002" die Positionen vier und fünf.

Verbessern innerhalb der Top 10 können sich noch die Singles "Answerphone" von Banx & Ranx + Ella Eyre feat. Yxng Bane (von acht auf sechs) sowie das Lullaby" von Sigala & Paloma Faith (von zehn auf acht).

Höchster Neuzugang ist der US-Schauspieler Donald Glover in seiner zweiten Identität als Rapper unter dem Namen Childish Gambino mit dem Stück This Is America", das die grassierende Waffengewalt in seinem Heimatland reflektiert, auf Rang 14 - zwei Plätze vor der neuen Single von Jess Glynne, "I'll Be There".