Livebiz

MSK Meistersinger und Mike Singer verlängern Zusammenarbeit

Mike Singer, der mit seinem Album "Deja Vu" gerade die Offiziellen Deutschen Charts anführt, hat seine exklusive Kooperation im Livebereich mit Veranstalter MSK Meistersinger bis Ende 2020 verlängert.

29.01.2018 17:58 • von Frank Medwedeff
Machen weiter zusammen gemeinsame Sache (von links): Reinhardt Grahl (CEO MSK Meistersinger), Mike Singer und Ossama El Bourno (Geschäftsführer GefaelltMir Media und Manager von Mike Singer) (Bild: MSK Meistersinger)

Am 25. Januar haben sich Mike Singer, sein Manager (Geschäftsführer GefaelltMir Media) und Reinhardt Grahl, CEO von MSK Meistersinger, im MSK-Büro in Berlin getroffen, um ihre exklusive Kooperations-Vereinbarung für den Livebereich bis Ende 2020 zu verlängern.

Dem Termin war eine ereignisreiche Woche für Shootingstar Mike Singer vorausgegangen. Begleitet von zwei schon kurz nach Vorverkaufsstart ausverkauften Konzerten am 19. und 20. Januar in Köln und Dortmund feierte der Künstler die Veröffentlichung seines zweiten Albums Deja Vu" (Warner Music) und seinen 18. Geburtstag. Eine für die darauffolgende Woche angekündigte Autogrammstunden-Tour musste indes aus Sicherheitsgründen abgesagt werden, nachdem beim ersten Termin über 5000 Fans die gastgebende Shopping-Mall in Wuppertal geradezu "überrannt hatten", wie es aus Berlin heißt.

Am 26. Januar schoss "Deja Vu" dann auf Platz eins in den Top 100 Longplay der Offiziellen Deutschen Charts. Bereits 2017 hatte Singer mit seinem Debütalbum Karma" die Spitze der Charts erreicht.

"Zwei Erfolgstourneen führten den damals 17-jährigen Youngster in ausverkaufte Häuser; Ohnmachtsanfälle, Tränenausbrüche und Kreisch-Alarm waren an der Tagesordnung", wie MSK Meistersinger resümiert. Der Teenieschwarm habe sich in den vergangenen Jahren mit seiner Musik "eine derart große und dynamisch wachsende Fanbase geschaffen", dass er heute zu den "einflussreichsten und reichweitenstärksten Künstlern Deutschlands" zu zählen sie - angesichts von etwa 1,4 Millionen Fans auf Instagram, rund 360.000 bei Facebook und 580.000 bei Youtube.

Reinhardt Grahl sagte zur Fortführung der Zusammenarbeit: "Ich bin sehr glücklich, an der Seite von Mike Singer auch in Zukunft für optimale Live-Performance sorgen zu können, und ich danke Mike und seinem Team für das Vertrauen und die Loyalität. Es ist großartig, aktiver Teil einer solchen Erfolgsgeschichte zu sein."

Ossama El Bourno kommentiert: "Vor einigen Jahren haben wir zusammen einen Weg eingeschlagen, den wir konsequent in enger Verbundenheit und Vertrautheit weiter verfolgt haben. Ich freue mich, die erfolgreiche langjährige Zusammenarbeit mit MSK Meistersinger erneut weiterzuführen."

Im Herbst 2018 geht der junge Künstler auf seine bisher mit Abstand größte Tour, die 23 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz umfasst.

Termine Deja Vur Tour 2018:

01.10.18 Mannheim, Capitol

02.10.18 Leipzig, Täubchenthal

03.10.18 Stuttgart, LKA

04.10.18 CH-Zürich, Komplex

05.10.18 CH-Basel, Rhypark

07.10.18 Bielefeld, Ringlokschuppen

08.10.18 Bremen, Pier 2

09.10.18 Hannover, Capitol

10.10.18 Berlin, Huxleys Neue Welt

11.10.18 Hamburg, Docks

12.10.18 Kiel, MAX

14.10.18 Dresden, Alter Schlachthof

15.10.18 Oberhausen, Turbinenhalle 2

16.10.18 Nürnberg Löwensaal

17.10.18 München Backstage Werk

20.10.18 Düsseldorf, Stahlwerk

21.10.18 Erfurt, Stadtgarten

22.10.18 Frankfurt/M., Batschkapp

23.10.18 Saarbrücken, Garage

25.10.18 AT-Salzburg, Rockhouse

26.10.18 AT-Linz, Posthof

27.10.18 AT-Graz, PPC

28.10.18 AT-Wien, Ottakringer Brauerei