Unternehmen

Gadget angelt Edelmetall für Hecht

Das schweizerische Label Gadget Entertainment hat die Züricher Band Hecht mit zwei Gold-Awards für 10.000 verkaufte Einheiten des Albums "Adam + Eva" und für 15.000 abgesetzte "Charlotta"-Singles ausgezeichnet.

30.01.2018 10:56 • von Jonas Kiß
Freuten sich über Gold (von links): Eric Kramer, Olivier Joye (beide Gadget), Rolf Furrer (ehemaliger Schlagzeuger Hecht), Philipp Morscher (Hecht), Lynn Spira (Gadget), Chris Filter, Stefan Buck, Daniel Gisler (alle Hecht), Daniela Küng (Gadget), Christoph Schröter (Hecht), Nadine Galli (Gadget), Thomas Fessler (571 Recording Studios), Ramon Rey (TBA AG), Daytona Häusermann und Reto Lazzarotto (beide Gadget) (Bild: Gadget Entertainment)

Das schweizerische Label Gadget Entertainment hat die Züricher Band Hecht mit zwei Gold-Awards für 10.000 verkaufte Einheiten des Albums "Adam + Eva" und für 15.000 abgesetzte "Charlotta"-Singles ausgezeichnet.

Das Album erschien 2015 und hielt sich insgesamt 37 Wochen in den Schweizer Charts, wo es bis auf den fünften Platz kletterte. Am 9. März veröffentlicht die Band ein neues Studioalbum.

.