Events

Universal Music zeichnet The BossHoss mit Dreifach-Gold aus

Mit ihrem Album "Dos Bros" haben The BossHoss inzwischen dreifachen Gold-Status erreicht. Dafür zeichnete Universal Music die Band kürzlich mit reichlich Edelmetall aus.

06.12.2017 12:30 • von Jonas Kiß
Haben Grund zum Feiern (hinten, von links): Guido Schlender (Director Retail & ECR Universal), Thorsten Klages (Senior Director Digital Media PIL/VEC), Friedrich Kraemer (Director TV + Press Promotion PIL), Carsten Senger (Vice President Business & Legal Affairs Universal Music), Sascha "Hoss Power" Vollmer (The BossHoss), Sophie Kammann (The BossHoss Management), Stefan "Russ T. Rocket" Buehler (The BossHoss), Thomas Thyssen (Senior Manager Press + Online Promotion PIL), Benjamin Wahlert (Head of Special Projects PIL), Marco Stelzig (Senior Key Account Manager Sales & Marketing Universal Music), Frank Engel (Senior Director Marketing/Labelhead PIL), Melanie Seidel (A&R Assistant to President Music PIL/VEC), Charlotte Ehrenwerth (Assistant Marketing PIL) und Holger Miethig (Sales Marketing Manager Universal Music) sowie (vorne von links) André "Guss Brooks" Neumann, Tobias "Ernesto Escobar de Tijuana" Fischer, Alec "Boss Burns" Völkel und Malcolm "Hank Williamson" Arison (alle The BossHoss) (Bild: Uninversal Music)

Mit ihrem Album Dos Bros" haben The BossHoss inzwischen dreifachen Gold-Status erreicht. Dafür zeichnete das Universal-Music-Label Polydor/Island (PIL) die Band kürzlich mit reichlich Edelmetall für über 300.000 verkaufte Einheiten aus.

Das Album erschien 2015, stieg direkt auf den ersten Platz der Offiziellen Deutschen Charts ein und konnte sich insgesamt 67 Wochen in der Bestenliste halten.

Seit ihrer Gründung 2004 haben The BossHoss bereits sieben Studioalben veröffentlicht, die es alle in die Charts schafften. Zuletzt erschien im Frühjahr 2017 die Hit-Sammlung The Very Best Of Greatest Hits", außerdem standen die Bandleader Alec Völkel und Sascha Vollmer in der vierten Staffel von als Gastgeber vor der Kamera.