Unternehmen

Mark Forster freut sich über Edelmetall aus der Schweiz und Österreich

Den Auftritt von Mark Forster am 16. November in der Wiener Stadthalle nutzte Sony Music Austria, um dem Sänger Dreifach-Gold für die Singles "Wir sind groß", "Chöre" und "Sowieso" zu überreichen. Und auch in der Schweiz holte sich Forster Edelmetalle für diese Hits ab.

21.11.2017 10:35 • von Jonas Kiß
Bei der Award-Übergabe vor dem Konzert (von links): Robert Krigovszky (Product Manager Sony Music Austria), Esteban de Alcázar (Mark Forster Manager Sector3 Live), Mark Forster, Dietmar Lienbacher (Division Head Sony Music Austria), Sandra Kinzelmann (Senior Manager Artist Coordination Sony Music Germany), Daniel Nitt (Produzent und Musiker) und Mirel Gharibo (Head of Marketing & Promo Frontline Sony Music Austria) (Bild: Sony Music Austria)

Den Auftritt von Mark Forster am 16. November 2017 in der Wiener Stadthalle, zu dem 5.500 Besucher kamen, nutzte Sony Music Austria, um dem Sänger Dreifach-Gold für die Singles Wir sind groß", Chöre" und Sowieso" zu überreichen.

"Wir sind groß" hielt sich 20 Wochen in den österreichischen Charts, "Chöre" kommt auf 24 Wochen, und "Sowieso" hält sich bereits seit 25 Wochen in der dortigen Bestenliste.

Alle drei Songs stammen vom Album Tape", das in Deutschland schon Ende 2016 Gold-Status erreichte. .

Am 17. und 18. November spielte Mark Forster zwei Konzerte in der Schweiz, wo ihn das Team von Sony Music Switzerland ebenfalls mit einigen Edelmetall-Tropähen überraschte. Für die die beiden Singles "Wir sind groß" und "Chöre" gab es Platin und für "Sowieso" einen Schweizer Gold-Award. Die drei Hitsingles schafften es in den Schweizer Charts alle in die Top 10.

Am 24. November erscheint eine Neuauflage des "Tape"-Albums beim Sony-Music-Label Four Music, auf dem unter anderem Forsters aktuelle Single Kogong" enthalten ist.