Events

Positive Bilanz für Budde Music beim Echo

Bei der 26. Echo-Verleihung, die am 6. April in der Messe Berlin stattfand, gratulierte Budde Music den Künstlern Udo Lindenberg, Alle Farben und Rag'n'Bone Man für ihre Gewinne.

10.04.2017 16:17 • von Jonas Kiß
Feierten ihre Erfolge (von links): Patrick Von Strenge (Sony Music), Bastian Ständer (Sony Music), Rolf Budde (Budde Music), Gian Köhler (Guesstimate), Martin Heuser (Guesstimate), Frans Zimmer (Alle Farben), Ronja Peters, Benjamin Budde (Budde Music), Wolfgang Boss, Phillipp Wilms (Polytope) und Aischa Fingerhut (Sony Music) (Bild: CHLietzmann)

Bei der 26. Echo-Verleihung, die am 6. April in der Messe Berlin stattfand, gratulierte Budde Music den Künstlern Udo Lindenberg, Alle Farben und Rag'n'Bone Man für ihre Preise.

So konnte sich Udo Lindenberg über gleich zwei Auszeichnungen ("Album des Jahres" und "Künstler Pop National") freuen. An dem aktuellen Album Stärker als die Zeit" waren die Budde-Autoren Ali Zuckowski und Simon Triebel beteiligt. Auch die Single Durch die Schweren Zeiten" stammt aus der Feder der beiden Songwriter.

Rag'n'Bone Man, an dessen Album Human" die Budde-Autoren Jamie Hartman und Dan Priddy mitwirkten, wurde mit zwei Echos geehrt ("Künstler International" und "Newcomer International").

Daneben gratulierte Budde Music dem Produzenten Alle Farben und dem Co-Verlag Guesstimate für die Zusammenarbeit an dem Album Music Is My Best Friend", für das Frans Zimmer alias Alle Farben einen Echo in der Kategorie "Dance National" mit nach Hause nahm.