Unternehmen

Drake erreicht zehn Milliarden Spotify-Streams

Nachdem Spotify Drake bereits zum meistgestreamten Act 2016 erklärt hatte, erkor der Streamingdienst den kanadischen Rapper nun zum ersten Künstler, der die Grenze von zehn Milliarden Streams geknackt hat.

20.03.2017 17:17 • von Jonas Kiß
Stellt neue Streamingrekorde auf: Drake (Bild: Universal Music)

Nachdem Spotify Drake bereits zum meistgestreamten Act 2016 erklärt hatte, erkor der Streamingdienst den kanadischen Rapper nun auch zum ersten Künstler, der insgesamt die Grenze von zehn Milliarden Streams geknackt hat.

Bereits der Song One Dance" markierte 2016 mit mehr als 880 Millionen Abrufen die am häufigsten gestreamteste Single und überholte damit Lean On" von Major Lazer feat. DJ Snake & MØ.

Am Wochenende stellte Universal Music derweil das neue Album von Drake, "More Life", als Download und Stream zur Verfügung.