Livebiz

Semmel führt "Peace x Peace" fort

Am 18. Juni geht auf der Waldbühne in Berlin die zweite Ausgabe des Benefizfestivals "Peace x Peace" über die Bühne. Semmel Concerts hat dafür unter anderem die Fantastischen Vier, Beginner, Freundeskreis und Fritz Kalkbrenner gebucht.

10.03.2017 14:38 • von Dietmar Schwenger
Steigt am 18. Juni: die zweite Ausgabe des "Peace x Peace"-Konzerts auf der Waldbühne (Bild: Semmel Concerts Entertainment)

Am 18. Juni 2017 geht auf der Waldbühne in Berlin die zweite Ausgabe des Benefizfestivals "Peace x Peace - Your Voice For Children" (PxP) über die Bühne. Semmel Concerts hat dafür unter anderem die Fantastischen Vier, Beginner, Freundeskreis, und Fritz Kalkbrenner gebucht. Beim Debüt 2016 verzichteten alle Künstler - darunter Seeed, die Beatsteaks und Aloe Blacc - auf ihre Gage, wodurch in der ausverkauften Waldbühne 413.517,29 Euro für Kinder im Krieg und auf der Flucht zusammenkamen.

An dieses Ergebnis will Semmel Concerts nun wieder anknüpfen. Als weitere Künstler stehen dafür bereits Andreas Bourani, Grossstadtgeflüster, Johannes Oerding, Joy Denalane, Estikay, Nisse und Yvonne Catterfeld fest.

Semmel Concerts Entertainment wird wie bereits 2016 zusammen mit dem Verein PxP Embassy das Benefizkonzert unterstützen und veranstalten. "Es ist ein schönes Gefühl, dass wir im diesjährigen Festivalsommer erneut ein Stück zusammenrücken", sagt Dieter Semmelmann, Geschäftsführer Semmel Concerts Entertainment. "Das gibt dem PxP-Festival eine ganz besondere Note. CTS Eventim und die VVK-Stellen, die keine Gebühren erhoben haben, ermöglichen den Konzertbesuchern wieder einen niedrigen Ticketpreis. Danke für diese Bereitschaft!"