Events

Lichtmond präsentieren neue Show in Hamburg und Denver

Am 22. Februar setzen die Formation Lichtmond und ihr Label Blu Phase Media mit der Premiere von "Days Of Eternity" die Zusammenarbeit mit dem Planetarium Hamburg fort. Zeitgleich findet die Premiere der neuen 360-Grad-Show auch in Denver statt.

03.02.2017 09:57 • von Dietmar Schwenger
Ihre Musik läuft bald wieder im Planetarium Hamburg: Lichtmond (Bild: Blu Phase Media)

Am 22. Februar 2017 setzen die Formation Lichtmond und ihr Label Blu Phase Media mit der Premiere von Days Of Eternity" die Zusammenarbeit mit dem Planetarium Hamburg fort. Die erste Planetariumsshow von Lichtmond, Universe Of Light ", zog bis zum Umbau der Hamburger Spielstätte insgesamt 32.000 Zuschauer an.

Im erneuerten Planetarium sollen neue 4K-Beamer, die laut eigenen Angaben aktuellste Laseranlage Europas und 64 Lautsprecher in der Decke eine "einmalige Erfahrung" ermöglichen, wie Giorgio Koppehele von Lichtmond ankündigt: "Unsere neue Lichtmond-Show nutzt sämtliche Möglichkeiten für ein völlig fantastisches Erlebnis für alle Sinne aus."

Zeitgleich zu der Aufführung in Hamburg feiert "Days Of Eternity" auch auf der Messe Imersa in Denver ihre Premiere. Für die aktuelle Lichtmond-Veröffentlichung, The Journey", hat Blu Phase Media erstmals mit der Universal-Music-Division Electrola und dem Universal-Vertrieb zusammengearbeitet.