Livebiz

Lanxess Arena verleiht Sold Out Award an Green Day

Für das ausverkaufte Konzert von Green Day am 30. Januar in der Kölner Lanxess Arena übergaben die Veranstalter von Arena Management der Band und dem Tourveranstalter Live Nation einen Sold Out Award.

31.01.2017 16:56 • von Jonas Kiß
Bei der Award-Verleihung (von links): Stefan Löcher (Geschäftsführer Arena Management), Mike Dirnt, Billie Joe Armstrong und Tré Cool (alle Green Day) sowie Matt Schwarz (Geschäftsführer Live Nation Deutschland) (Bild: Bopp)

Für das ausverkaufte Konzert von Green Day am 30. Januar 2017 in der Kölner Lanxess Arena übergab Stefan Löcher, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Arena Management, der Band und Matt Schwarz, Geschäftsführer des Tourveranstalters Live Nation, einen Sold Out Award. 16.000 Fans strömten zu dem Konzert der kalifornischen Punkband, die nach Angaben der Lanxess Arena im Laufe ihrer Karriere insgesamt 75 Millionen Tonträger absetzen konnte und fünf Grammys gewann.

"Green Day spielen ihr einziges NRW-Konzert in der Lanxess Arena. In ganz Deutschland treten sie nur drei Mal auf", erklärt Löcher: "Das macht uns sehr stolz und wir sind sehr froh darüber, denn ihre Shows sind jedes Mal ein Garant für einzigartige Stimmung, eine tolle Atmosphäre und ein volles Haus."