Unternehmen

Warner Music und The BossHoss machen gemeinsame Sache in Brand Partnerships

Die Band The BossHoss hat eine Kooperation mit Warner Music vereinbart. Künftig wollen die Partner im Bereich Markenkooperationen zusammen arbeiten.

08.11.2016 12:14 • von Jonas Kiß
Freuen sich auf die künftige Kooperation (von links): Alec Völkel (The BossHoss), Sophie Kammann (Management, The BossHoss/Internashville), Bettina Dorn (Director Brand Partnership Warner Music Central Europe) und Sascha Vollmer (The BossHoss) (Bild: Warner Music)

Die Berliner Band The BossHoss hat eine Kooperation mit Warner Music vereinbart. Künftig wollen die neuen Partner im Bereich der Markenkooperationen zusammen arbeiten.

Bei Warner Music Central Europe zeichnet Bettina Dorn, Director Brand Partnership, mit ihrem Team für die Partnerschaft verantwortlich. Das Team lancierte bisher unter anderem Marketingpartnerschaften zwischen Robin Schulz und Toyota, Linkin Park und Siemens oder Coldplay und der Deutschen Telekom.

"The BossHoss haben im Verlauf ihrer außergewöhnlichen Karriere gezeigt, wie Markenkooperationen mit disziplinübergreifenden und modernen Ansätzen erfolgreich umgesetzt werden können", erklärt Bettina Dorn: "Für uns ist es eine große Ehre, dass wir Alec und Sascha, selbst Profis im Bereich Markenkooperation, mit unserer bisherigen Leistung überzeugen konnten und sie uns ihr Vertrauen ausgesprochen haben."

Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss fügen hinzu: "The BossHoss sind mehr als eine Band, sie sind eine Marke - ein Brand! Und genau an dieser Schnittstelle erhoffen wir uns klare Synergien und Strategien für ein zeitgemäßes Musikmarketing fernab klassischer Absatzmärkte."

Mit ihrem bislang jüngsten Album, Dos Bros", erreichten The BossHoss die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts und verkauften inzwischen "weit über" 200.000 Exemplare. Sascha Vollmer und Alec Völkel fungieren zudem als Gastgeber der vierten Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert", die Vox 2017 ausstrahlen will.