Events

Universal Music vergoldete Dark Tenor

Bei einem Dinner im Berliner Dóttir Restaurant überreichte die Universal-Music-Division Polydor/Island Gold an The Dark Tenor. Von seinem Debütalbum, "Symphony Of Light", hat der Major bislang mehr als 100.000 Einheiten verkauft.

03.11.2016 14:37 • von Dietmar Schwenger
Bei der Gold-Verleihung (von links): Frank Engel (Senior Director Marketing/Labelhead PIL), Nora Otto (Assistant to General Marketing & Digital & Senior Director A&R PIL/VEC), Kristina Wolf (Trick or Treat Media), Tom Bohne (President Music Universal Music), Martin Rutter (Senior Marketing Manager PIL), Daniel Schmidt (Director A&R PIL), The Dark Tenor, Uli Mücke (Music for Millions), Sabine Gruhl (Director Finance PIL & VEC), Bernd Wendlandt (Produzent), Tommy Remm (Songwriter) und Yves Fernau (Music for Millions) (Bild: Universal Music)

Bei einem feierlichen Dinner im Berliner Dóttir Restaurant überreichte die Universal-Music-Division Polydor/Island (PIL) jüngst Gold an The Dark Tenor. Von seinem Debütalbum, Symphony Of Light", hat der Major bislang mehr als 100.000 Einheiten verkauft.

Auch das aktuelle Album des klassisch ausgebildeten Tenors, dessen wahre Identität unbekannt ist, startet erfolgreich: Nightfall Symphony" schaffte es direkt von null auf Platz elf der Offiziellen Deutschen Charts. Damit verzeichnet das neue Album bereits eine höhere Platzierung als das Debüt, das im Februar 2015 Rang 20 erreichte.

Bei seinen Produktionen verbindet The Dark Tenor bekannte Themen aus der Klassik mit neuen Texten und Melodien aus der Popmusik.