Events

Registrierungsphase für Classical:Next läuft

Ab sofort können sich Interessierte zu Frühbucherkonditiionen für die Classical:Next 2016 anmelden, die vom 25. bis 28. Mai in Rotterdem stattfindet. Thematische Schwerpunkte sind das Musiktheater sowie technische und digitale Entwicklungen.

03.12.2015 12:11 • von Frank Medwedeff
Wird 2016 50 Jahre alt und beheimatet zum zweiten Mal die Classical:Next: das Rotterdamer Kongresszentrum mit Konzertsaal, de Doelen (Bild: de Doelen/Piranha Arts)

Ab sofort können sich Interessierte für die als Teilnehmer anmelden und Stände buchen, wobei bis zum 15. Januar noch vergünstigte Frühbucherkonditionen gelten. Die fünfte Ausgabe der internationalen Klassikmesse mit Konferenzprogramm und Showcase-Konzerten findet im kommenden Jahr vom 25. bis 28. Mai wie 2015 wieder im Kongresszentrum de Doelen in Rotterdam, zu der auch ein Konzertsaal gehört, statt.

Paul Bräuer, Director of Communiations von Veranstalter Piranha Arts, rechnet damit, dass die Stände erneut schnell ausgebucht sein werden, da zahlreiche Firmen und Netzwerke ihre Teilnahme bereits zugesagt hätten.

Ein thematischer Schwerpunkt der Classical:Next 2016 wird das Musiktheater sein, zudem stehen im Konferenzprogramm Veranstaltungen zu technischen und digitalen Gegebenheiten und Entwicklungen im Fokus. Dabei sollen etwa Bereiche wie digitale Distribution, Streaming und soziale Medien beleuchtet werden. Verantwortliches Jurymitglied für dieses Segment ist die Finnin Katariina Nyberg.

Die 2015er Ausgabe der Classical Next hat laut Piranha Arts rund 1000 internationale Fachbesucher angelockt. Im kommenden Jahr geht die Veranstaltung zugleich mit den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehens der Austragungsstätte de Doelen einher.