Medien

257ers mit eigener Radioshow

Der Sender bigFM gab den 257ers kürzlich eine Radioshow. Das bei Selfmade Records unter Vertrag stehende HipHop-Trio bespielt nun den Sonntag-Vorabend.

13.10.2015 11:29 • von
Kommen im Radio: Die 257ers haben inzwischen eine eigene Show beim Privatsender bigFM (Bild: bigFM)

Der Sender bigFM gab den 257ers kürzlich eine eigene Radioshow. Das bei Selfmade Records unter Vertrag stehende HipHop-Trio aus Essen bespielt bei dem vor allem im Südwesten Deutschlands verbreiteten Privatsender seit Anfang Oktober den Sonntag-Vorabend.

Dann gehen die Bandmitglieder Shneezin, Keule und Mike ab 17.45 Uhr für eine Stunde mit der "257ers-Show" auf Sendung. Laut den bigFM-Betreibern soll sich die Sendung "ganz den deutschen Beats und Rhymes" verschreiben.

"So wie die Jungs mit ihrer frechen Art momentan im deutschen Musikgeschäft ordentlich Aufsehen erregen, werden Sie auch in ihrer Show für einige Überraschungen sorgen", verspricht bigFM-Programmdirektor Patrick Morgan. Und Elvir Omerbegovic, President of Rap Selfmade Records und Universal Music, wertet die Show als eine echte Pionierleistung des Jungendsenders: "Auf den großen Radiokanälen gab es viel zu lange keine von Rappern moderierte Radioshow. Ich denke, die 257ers werden diese Lücke unterhaltsam schließen." Deutscher HipHop habe mittlerweile einen hohen Stellenwert, weiß Omerbegovic: "bigFM war von Anfang an dabei und gestaltet auch heute noch die Zukunft mit. Wir gehen diesen mutigen Schritt mit Begeisterung und sind Vorreiter in einer musikalischen Nische, die schon lange keine Nische mehr ist."

Mit ihrem bislang noch jüngsten Album Boomshakkalakka" stiegen die 257ers im Oktober 2014 .