Livebiz

a.s.s. concerts und artribute kooperieren in Sachen Jazz

Der Hamburger Konzertveranstalter a.ss. concerts und die Berliner Booking-Agentur artribute haben eine Kooperation im Bereich von Konzerten von Jazzmusikern vereinbart. Ziel sei es, "im deutschen Markt den Anforderungen für nationale und internationale Jazzkünstler zukünftig besser gerecht werden zu können".

16.04.2015 17:07 • von Frank Medwedeff
Will mit Hilfe von Partner artribute im Jazz-Bereich Fuß fassen: Michael Bisping (Bild: a.s.s. concerts)

Der Hamburger Konzertveranstalter a und die Berliner Booking-Agentur artribute arbeiten zusammen, "um im deutschen Markt den Anforderungen für nationale und internationale Jazzkünstler zukünftig besser gerecht werden zu können".

Beide Partner wollen dazu ihre Kompetenzen in den Bereichen A&R, Aufbau von Newcomern und dem Veranstalten von Konzerten bündeln. Die Partnerschaft ermögliche es, "Tourneen jeder Größe" zu veranstalten und gewährleiste "eine große Bandbreite an Auftrittsorten". So stehen unter anderem die sieben deutschen Spielstätten der a.s.s.-Mutterfirma Mehr! Entertainment zur Verfügung, und artribute will "die gewachsenen Kontakte zu Festivals und Jazzveranstaltern" in die Partnerschaft einbringen.

artribute-Geschäftsführer Björn Kloos betont: "Durch die Partnerschaft können wir noch besser auf die individuellen Ansprüche von Künstlern und Managements auf dem heutigen Musikmarkt reagieren."

Für a.s.s.-Geschäftsführer Michael Bisping bedeutet die Kooperation eine Chance, Neuland zu betreten: "Es war immer mein Ziel, auch im Jazzbereich als Veranstalter aktiv zu werden. Nur fehlte es uns bis jetzt an der nötigen Marktkenntnis in diesem Segment. Das hat sich nun entscheidend geändert."

Erste gemeinsame Schritte sei man schon gegangen. 2014 veranstalteten die beiden Firmen bereits eine Tournee von Ute Lemper in Kooperation, im In März 2015 folgte eine weitere Tour des Weltstars. Weitere Lemper-Konzerte sind für den Sommer terminiert. Überdies ist die Herbst-Tournee von Snarky Puppy bereits im Verkauf.

Ende April werden a.s.s. und artribute gemeinsam auf der in Bremen auftreten und weitere gemeinsame Projekte präsentieren.

artribute wurde 2001 gegründet und hat sich seitdem zu einer festen Größe im Jazz-Live-Markt etabliert. Die Agentur betreut unter anderen Branford Marsalis, Nils Petter Molvaer, Dee Dee Bridgewater und Madeleine Peyroux.

a.s.s. concerts ist seit 28 Jahren im Tourneegeschäft erfolgreich in Deutschland aktiv. Seit 2013 ist die Hamburger Agentur Teil der Mehr!-Entertainment-Gruppe. Neben zahlreichen national und international erfolgreichen Musik-Acts wie Bob Geldof, Naturally 7, Tina Dico, Dave Stewart, Cassandra Steen oder Glasperlenspiel und den Festivals Soul im Hafen und Soul im Brunnen nennt a.s.s. explizit die Nachwuchsförderung als wichtigen Bestandteil der Arbeit.