Unternehmen

Universal Music und Selfmade Records feiern Nummer eins mit Favorite

"Neues von Gott" von Rapper Favorite ist bereits das fünfte Album des Rap-Labels Selfmade Records, das es auf Anhieb auf Platz eins der MusikWoche Top 100 Longplay geschafft hat und das dritte für das Joint Venture von Selfmade Records und Universal Music.

03.02.2015 16:21 • von Dietmar Schwenger
Zum fünften Mal ganz oben in den MusikWoche Top 100 Longplay (von links): Markus Huber (Product Manager Selfmade Records), Favorite, Elvir Omerbegovic (President of Rap Selfmade Records/Universal Music Deutschland) und Thomas Burkholz (Head of Marketing Selfmade Records) (Bild: Universal Music)

Neues von Gott" von Rapper Favorite ist bereits das fünfte Album von Selfmade Records, das es auf Anhieb auf Platz eins der MusikWoche Top 100 Longplay geschafft hat und das dritte für das Joint Venture des Düsseldorfer Rap-Labels mit Universal Music. Den Anfang in der Erfolgschronik machte Jung, brutal, gutaussehend 2" von Kollegah & Farid Bang, danach folgten D von Genetikk,King" von Kollegah und Boomshakkalakka" von den 257ers. Nun macht "Neues von Gott" die Fünf voll.

"Wir sind sehr stolz auf unsere treue Fanbase, diese Unterstützung ist außergewöhnlich", sagt Elvir Omerbegovic, President of Rap Selfmade Records und Universal Music Deutschland. "Dass Favorite nach knapp vier Jahren Pause so zurückkommt, freut uns ganz besonders. Es geht direkt weiter."

Ab Anfang März geht Favorite zudem auf Tournee. Das erste Konzert geht am 6. März in Aachen über die Bühne. Tourveranstalter ist Der Bomber der Herzen.

Termine:

06.03.15 Aachen, Musikbunker

07.03.15 CH-Zürich, Exil

08.03.15 Stuttgar,t Wagenhallen

09.03.15 Saarbrücken, Garage

10.03.2015 Koblenz, Circus Maximus

11.03.15 Köln, Underground

12.03.15 Bremen, Tower

13.03.15 Hannover, Musikzentrum

14.03.15 Kiel, Orange Club

15.03.15 Hamburg, Logo

16.03.15 Braunschweig, Meiers Music Hall

17.03.15 Berlin, Lido

18.03.15 Dresden, Puschkin

19.03.15 AT-Wien, Szene

20.03.15 AT-Graz, PPC

21.03.15 AT-Innsbruck, Weekender

22.03.15 München, Backstage

23.03.15 Nürnberg, Hirsch

24.03.15 Frankfurt/M., Nachtleben

25.03.15 Fulda, Kulturkeller

26.03.15 Leipzig, Täubchenthal Club

27.03.15 Münster, Skaters Palace

28.03.15 Essen, Zeche Carl