Livebiz

Erste Acts für Mixery HipHop Open fix

Für die 13. Ausgabe des Festivals Mixery HipHop Open am 18. Juli 2015 in Stuttgart stehen mit Kollegah, Marsimoto und SSIO erste namhafte Künstler fest. Die Veranstalter Four Artists und 0711 Entertainment versprechen zudem auch abseits der Festivalbühnen "einige Überraschungen".

25.11.2014 17:15 • von Frank Medwedeff
Potenzieller Publikumsmagnet für das Festival: Kollegah (Bild: Laion)

Am 18. Juli 2015 geht das Festival Mixery HipHop Open im Reitstadion und auf dem angrenzenden Cannstatter Wasen in Stuttgart in die 13. Runde. Die Veranstalter Four Artists und 0711 Entertainment haben dafür erste namhafte Acts verpflichtet. So ist Marsimoto mit von der Partie, das Alter Ego von Marteria, ebenso Kollegah, der selbsternannte "neue König des Deutschraps". Mit seinem Album King" holte er die Pole Position der MusikWoche Top 100 Longplay und Platin sowie einen Spotify-Rekord mit über drei Millionen Streamings in zwei Tagen. Und der Bonner Rapper SSIO wird erstmals beim HipHop Open auf der Bühne stehen.

Die Veranstalter versprechen die baldige Verkündigung weiterer Acts und zudem auch abseits der Festivalbühnen "einige Überraschungen" für die Besucher. Von der Möglichkeit, selbst aktiv zu werden, sich gemütlich zum Chillen zurückzuziehen bis hin zu kulinarischen Spezialitäten mit regionalem Bezug werde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Rund um den Festivaltag seien weitere Aktionen in Stuttgart geplant.

"Trotz gestiegener Kosten in allen Bereichen" bleibe der Preis für das Early Bird Ticket im dritten Jahr in Folge gleich. Die streng limitierten Tickets sind ab dem 25. November für 58 Euro inklusive aller Gebühren unter mixeryhiphopopen.de und fourartists.com erhältlich.