Medien

RTL schickt "Deutschland sucht den Superstar" auf Tour

Bei der nächsten "DSDS"-Staffel, die am 7. Januar startet, will RTL die Show auf Reisen schicken. Nach dem Recall in Thailand touren die zehn besten Kandidaten durch Deutschland und Österreich. So kommt das RTL-Team zum Beispiel am 11. April nach Ischgl.

25.11.2014 16:37 • von Tobias Wullert
Die Jurymitglieder (v.l.) Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen in Thailand (Bild: RTL / Stefan Gregorowius )

Bei der zwölften "DSDS"-Staffel, die am 7. Januar 2015 startet, will RTL die Show auf Reisen schicken. Nach dem Recall in Thailand touren die zehn besten Kandidaten mit einem Nightliner durch Deutschland und Österreich. In drei Shows treten die Kandidaten alleine oder in Gruppen vor großem Publikum auf. So kommt das RTL-Team zum Beispiel am 11. April 2015 nach Ischgl.

In der neubesetzten Jury sitzen neben Dieter Bohlen die Sängerin Mandy Capristo, Schlagersänger Heino und der international erfolgreiche DJ Antoine.

Auch das "DSDS"-Finale findet erstmals nicht im TV-Studio, sondern in der ÖVB-Arena in Bremen statt. Hier entscheidet sich, wer Deutschlands neuer Superstar wird, einen Plattenvertrag mit Universal Music bekommt und 500.000 Euro Siegprämie gewinnt.

Das Finale der elften "DSDS"-Staffel war mit 3,8 Millionen Zuschauern das bislang schwächste in der Geschichte des Sangeswettbewerbs. Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte das Finale 1,86 Millionen Menschen.