Unternehmen

Auf der Couch: Jennifer Rostock

Mit "Schlaflos", ihrem vierten Studioalbum, sind Jennifer Rostock auf Platz zwei der deutschen Longplay-Charts gelandet. Beim Besuch der MusikWoche-Redaktion berichtete die Band ausführlich über die Vorproduktion in Hannover und die anschließenden Studioaufnahmen in den Portrait Recording Studios in New Jersey mit Produzent Chris Badami.

04.02.2014 14:48 • von Norbert Obkircher

Mit Schlaflos", ihrem vierten Studioalbum, sind Jennifer Rostock auf Platz zwei der deutschen Longplay-Charts gelandet.

Beim Besuch der MusikWoche-Redaktion berichteten (von links) Christopher Kohl (Schlagzeug), Alex Voigt (Gitarre), Jennifer Weist (Gesang), Johannes Walter (Keyboards) und Bassist Christoph Deckert ausführlich über die Vorproduktion in Hannover und die anschließenden Studioaufnahmen in den Portrait Recording Studios in New Jersey mit Produzent Chris Badami.

"Wir sind mit dem Sound der Platte absolut glücklich", erklärt Johannes Walter. Jennifer Rostock hätten damit ihr selbsterklärtes Ziel, "bei jedem Album ein Stück besser zu werden", erneut erreicht.