chartwoche.de

Avicii im mediabiz Trend vorn, Shindy auf zwei

In den mediabiz Trendcharts Musik ist Avicii mit seiner Hitsingle "Wake Me Up!" neuer Tabellenführer. Rapper Shindy springt mit seinem Album "NWA" von 13 auf zwei, das wegen des umstrittenen Songs "Stress ohne Grund" mit Bushido auf dem Index landete.

19.07.2013 15:19 • von Frank Medwedeff
Nun auch im mediabiz Trend die Nummer eins: Avicii (Bild: Universal Music)

In den mediabiz Trendcharts Musik ist Avicii mit seiner Hitsingle Wake Me Up!", letzte Woche noch auf Rang zwei notiert, neuer Tabellenführer. Der schwedische DJ und Produzent führt mit dem Titel momentan auch die MusikWoche Top 100 Singles und die Singles-Charts in Österreich und in der Schweiz an.

Rapper Shindy springt mit seinem Album "NWA" von 13 auf zwei. Das von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Index gesetzte Album enthält den Song "Stress ohne Grund", eine Kooperation Shindys mit Bushido. Aufgrund des als jugendgefährdend eingestuften Stücks darf der Longplayer "NWA" fortan nur "in gesonderten Ladengeschäften" oder "unter dem Ladentisch" an Erwachsene verkauft werden .

Jay-Z klettert mit seinem Longplayer Magna Carta Holy Grail" von der Vier auf Treppchenplatz drei. Jeweils einen Rang gut mit ihren aktuellen Alben machen auch Xavier Naidoo mit Bei meiner Seele" (von fünf auf vier) und Genetikk mit D (von sechs auf fünf). Um acht Plätze legen die Pet Shop Boys zu und belegen mit Electric" nun Rang sechs.

Rapper Lance Butters landet mit seiner Nummer Futureshit" auf Rang 13 den höchsten Neueinstieg der Woche in der Rangliste der am meisten aufgerufenen Musiktitel bei Google Germany. Auf der 16 neu gelistet ist Filmregisseur David Lynch mit seinem zweiten Album als Sänger und Songschreiber, The Big Dream".

In Zusammenarbeit mit Google Germany veröffentlichen die vier Fachmagazine Blickpunkt:Film, MusikWoche, VideoMarkt und GamesMarkt und ihr Online-Dachmarkenportal mediabiz.de wöchentliche Rankings über die bei Google in Deutschland am häufigsten nachgefragten Titel. In die Auswertung im Musikbereich fließen die Alben aus den MusikWoche Top 100 Longplay und anstehende neue Veröffentlichungen aus dem MusikWoche-Programmplaner ein.

Die komplette Top 25 der mediabiz Trendcharts Musik powered by Google finden Abonnenten hier.

Alle Charts von MusikWoche im Überblick können Abonnenten zudem hier einsehen.