Events

David Garrett holt Bestseller-Echo

Ein weiterer Preisträger des Echo Klassik 2012 steht fest: David Garrett erhält bei der Verleihung des Preises am 14. Oktober in Berlin den Klassik-Echo in der Kategorie Bestseller des Jahres. Sein Album "Legacy" fand mehr als 100.000 Käufer.

30.07.2012 11:46 • von Knut Schlinger
Holt bereits seinen dritten Echo Klassik: David Garrett, hier mit dem Bestseller-Echo im Jahr 2010 (Bild: Monique Wüstenhagen)

Ein weiterer Preisträger des Echo Klassik 2012 steht fest: Der Geiger David Garrett erhält wie erwartet bei der Verleihung des Preises am 14. Oktober in Berlin den Klassik-Echo in der Kategorie Bestseller des Jahres. Das bestätigten die Echo-Ausrichter vom Bundesverband Musikindustrie am 30. Juli. Garretts Album Legacy" fand mehr als 100.000 Käufer. In die Wertung flossen die deutschlandweiten Verkäufe aus dem Zeitraum vom 1. Dezember 2010 bis zum 31. März 2012 ein. Damit holt David Garrett diesen Echo nach 2010 bereits zum zweiten Mal: Damals hatte sich Classic Romance" am besten verkauft, zuvor hatte Garrett zudem mit dem Crossover-Album Virtuoso" einen Echo in der Kategorie "Klassik ohne Grenzen" erhalten.

"Der Echo Klassik ist einer der wichtigsten Kulturpreise in Europa. Ich freue mich deshalb sehr, dass ich nach 2010 wieder für den Bestseller des Jahres ausgezeichnet werde", lässt David Garrett wissen.

Als President Universal Music GSA und Deutsche Grammophon gratuliert Frank Briegmann dem Echo-Preisträger Garrett "auf das Herzlichste": "Seine Veröffentlichungen zeigen, welche Kraft, Energie und Aktualität in der klassischen Musik steckt. Ich bin mir sicher, dass David zwar zum zweiten aber bestimmt nicht zum letzten Mal mit einem Echo in der Kategorie Bestseller des Jahres ausgezeichnet wird. Ich wünsche ihm viele weitere Erfolge und freue mich auf unsere nächsten gemeinsamen Projekte."

Mit "Legacy" stieg der 32-Jährige Geigenvirtuose im Herbst 2011 auf Platz sechs in die MusikWoche Top 100 Longplay ein und erreichte damit laut Universal-Angaben "den erfolgreichsten Charts-Entry eines reinen Klassik-Instrumentalalbums in der gesamten deutschen Musikgeschichte". Das Album hielt sich bislang 19 Wochen in der Hitliste. Im Mai 2012, kurz nachdem David Garrett zusammen mit Jonas Kaufmann beim Finale zur Champions League zwischen dem FC Bayern München und dem FC Chelsea in München die offizielle UEFA-Hymne aufgeführt hatte, zeichnete Universal Music den Künstler dann mit Gold für mehr als 100.000 abgesetzte Einheiten des Werks aus .

Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverband Musikindustrie, veranstaltet am 14. Oktober 2012 im Konzerthaus Berlin zum 19. Mal den . Das ZDF überträgt die Gala am selben Abend ab 22 Uhr. Als offizieller Partner fungiert Volkswagen.