Unternehmen

Jennifer Lopez lieferte den deutschen Digitalbestseller 2011

Mit "On The Floor" steht Jennifer Lopez feat. Pitbull in der Jahresauswertung 2011 der Single-Downloadcharts von media control ganz oben. Der erfolgreichste nationale Künstler folgt mit Tim Bendzko auf dem neunten Rang.

01.01.1970 01:00 • von Christian Schober

Mit On The Floor" steht Jennifer Lopez feat. Pitbull in der Jahresauswertung 2011 der Single-Downloadcharts von media control ganz oben. Hinter der Universal-Sängerin platziert sich Bruno Mars mit seiner Warner-Single Grenade". Der Sommerhit des vergangenen Jahres, Mr von Sony-Künstlerin Alexandra Stan, folgt auf dem dritten Rang.

Adele kommt mit Rolling In The Deep" auf dem vierten Rang ins Ziel, gefolgt von Marlon Roudettes New Age" auf Platz fünf. Mit Sweat" stehen Snoop Dogg und David Guetta auf dem sechsten Rang der Digitalcharts 2011, während der siebte Platz an LMFAOs Party Rock Anthem" geht.

Neben seiner Zusammenarbeit mit Jennifer Lopez taucht Pitbull ein weiteres Mal in den digitalen Jahres-Top-Ten auf: Sein Song Give Me Everything" sichert sich mit Unterstützung von Ne-Yo, Afrojack und Nayer den achten Rang. Der erfolgreichste nationale Downloadkünstler ist Sonys Tim Bendzko, der es mit Nur noch kurz die Welt retten" auf den neunten Platz schafft. Die EMI-Single Hollywood Hills" von Sunrise Avenue, die 2011 nach Angaben des Majors der meistgespielte Titel im deutschen Radio war, komplettiert die digitalen Top Ten.

Die vollständige Jahresauswertung 2011 finden Sie in MusikWoche, Heft 3/2012.