Unternehmen

Dreimal Gold auf einmal für die Beatsteaks

Warner Music vergab nach dem Konzert der Beatsteaks beim Hamburger Kultursommer gleich drei Goldauszeichnungen auf einen Schlag an die Band: für die Alben "Boombox" und ".Limbo Messiah" sowie die DVD "B-Seite". Ende September startet eine weitere Tour mit KKT.

09.09.2011 13:52 • von Frank Medwedeff
Bei der Edelmetallsause (hinten, v.l.n.r.): Andreas Weitkämper, Kiki Ressler, Michael Brycz, Fabian Drebes, Peter Baumann, Bernd Kurtzke, Norbert Rudnitzky, Bernd Dopp, Torsten Scholz, Anke Schneider, Eric Landmann, Bettina Krings und Torsten Dohm sowie (vorn) Thomas Götz (l.) und Arnim Teutoburg-Weiß (Bild: Warner Music)

Die Warner Music Group Central Europe (WMG CE)vergab nach dem Konzert der Beatsteaks beim Hamburger Kultursommer am 3. September vor 10.000 Fans auf der Trabrennbahn in Bahrenfeld gleich drei Goldauszeichnungen auf einen Schlag an die Band: für die Alben Boombox" (2011) und (2007) sowie die DVD B-Seite" aus dem Jahr 2005.

Zum Gruppenbild mit Edelmetall versammelten sich (hinten, v.l.n.r.) Andreas Weitkämper (A&R Director WMG CE), Christian "Kiki" Ressler (Geschäftsführer KKT), Michael Brycz (Managing Director Frontline WMG CE), Fabian Drebes (Senior Brand Manager Rock WMG CE), die Beatsteaks Peter Baumann und Bernd Kurtzke, Norbert Rudnitzky (A&R/Head Of Downbeat WMG CE), Bernd Dopp (Chairman & CEO Warner Music Central & Eastern Europe), Torsten Scholz (Beatsteaks), Anke Schneider (Media Manager PR WMG CE), Eric Landmann (Management Beatsteaks), Bettina Krings (Marketing Director WMG CE) und Torsten Dohm (Management Beatsteaks) sowie (vorn) Thomas Götz (l.) und Arnim Teutoburg-Weiß von den Beatsteaks.

Mit dem dreifachen Edelmetall krönten die Beatsteaks schon jetzt das erfolgreichste Jahr ihrer Karriere. So eroberten sie heuer mit "Boombox" Platz eins der MusikWoche Top 100 Longplay und zogen allein 145.000 Fans bei ihrer ausverkauften Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz an - inklusive zweier Open-Air-Heimspiele am 10. und 11. Juni in der Berliner Wuhlheide. Die Band tourte unter Ägide von KKT im Frühjahr zudem durch halb Europa. In der Freiluftsaison spielten die Beatsteaks unter anderem als Co-Headliner bei Rock am Ring und Rock im Park auf und waren international im Einsatz bei Festivals wie Roskilde oder Pinkpop.

Die Band trat in diesem Jahr auch auf der Berlinale auf, gab ein Gastspiel bei "Harald Schmidt" in der ARD, wurde für einen Echo in der Kategorie "Rock/Alternative national" nominiert und holte einen Viva-Comet für das beste Video zur Single Milk & Honey".

Am 28. September startet im bereits ausverkauften E-Werk in Erlangen eine weitere Konzertserie im deutschsprachigen Raum, bei der Veranstalter KKT insgesamt mit 100.000 Besuchern rechnet.

Termine: 28.09.2011 Erlangen - E-Werk (ausverkauft) 30.09.2011 CH-Lausanne - Les Docks 01.10.2011 CH-Winterthur - Salzhaus (ausverkauft) 02.10.2011 CH-Solothurn - Kofmehl 04.10.2011 CH-Aarau - KiFF 05.10.2011 CH-Luzern - Schüür 06.10.2011 CH-Basel - Sommercasino (ausverkauft)

05.11.2011 Offenbach - Stadthalle 07.11.2011 Osnabrück - OsnabrückHalle 08.11.2011 Lübeck - Musik- und Kongresshalle Foyer 11.11.2011 Trier - Messeparkhalle 12.11.2011 Siegen - Siegerlandhalle (ausverkauft) 14.11.2011 Oldenburg - Kongresshalle 15.11.2011 Rostock - Stadthalle 17.11.2011 Zwickau - Stadthalle 19.11.2011 Freiburg - Zäpfle Club i. d. Rothaus Arena 22.11.2011 Heilbronn - Harmonie 23.11.2011 Würzburg - S.Oliver Arena 24.11.2011 A-Linz - Tips Arena 27.11.2011 Fürth - Stadthalle 29.11.2011 Magdeburg - Stadthalle 30.11.2011 Cottbus - Messehalle 2 02.12.2011 Köln - Palladium (ausverkauft) 03.12.2011 Göttingen - Lokhalle 05.12.2011 Braunschweig - Stadthalle 07.12.2011 Essen - Grugahalle 09.12.2011 Berlin - Max-Schmeling-Halle 10.12.2011 Berlin - Max-Schmeling-Halle (ausverkauft)