chartwoche.de

Charts KW 36: Lenny Kravitz und Marlon Roudette top

Neue Spitzenreiter gibt es in beiden Top-100-Charts: So springt Lenny Kravitz bei den Alben mit "Black And White America" ebenso von null auf eins wie Marlon Roudette mit "New Age" bei den Singles. Bei den Alben steigen zudem J.B.O. und Wirtz hoch ein.

30.08.2011 08:37 • von Frank Medwedeff

Die traditionelle hochsommerliche Flaute ist für dieses Jahr passé, und zahlreiche Neueinsteiger krempeln die deutschen Top-100-Chartslisten kräftig um. So schießt Lenny Kravitz mit Black And White America" in den MusikWoche Top 100 Longplay aus dem Stand auf Platz eins. Der US-Retrorocker verdrängt Adele mit 21" an die zweite Stelle. Ein Killeralbum" haben J.B.O. auf den Markt gebracht - und dies sehen ihre Fans auch so und hieven das Werk gleich nach der ersten Verkaufswoche auf Podiumsplatz drei. Einen hohen Einstieg auf Rang fünf zelebriert auch Wirtz mit Akustik Voodoo".

Im Aufwind sind einige Sängerinnen wieder mit ihren bewährten Erfolgsalben: So kommt Zaz mit ihrem gleichnamigen Debüt von neun auf vier voran, Lady GaGa mit Born This Way" von 14 auf acht und Caro Emerald mit Deleted Scenes From The Cutting Room Floor" von 17 auf zwölf.

Mit Top-20-Einstiegen von sich reden machen LaFee mit Frei" auf der 14, Matt Gonzo Roehr mit Blitz & Donner" auf 17 sowie Barbra Streisand mit What Matters Most - Barbra Streisand Sings The Lyrics Of Alan & Marilyn Bergman" an 18. Stelle. Insgesamt bringen es 17 Neuzugänge in die Top 100.

Viel mehr los als zuletzt ist auch in den MusikWoche Top 100 Singles: So setzt sich hier Marlon Roudette, früherer Sänger von Mattafix und nun als Solokünstler aktiv, mit New Age" direkt an die Spitze. Der Song ist derzeit auch im Kino zu hören - in Matthias Schweighöfers Regie-Debüt What A Man". Lucenzo und Don Omar rangieren mit dem Spitzenreiter der letzten Woche, Danza Kuduro" nun auf Listenplatz zwei. Der zweithöchste Neueinstieg auf Rang drei gelingt Maroon 5 feat. Christina Aguilera mit Moves Like Jagger". Frisch dabei und immerhin gleich in den Top Ten notiert ist Sak Noel mit Loca People (What The F**k!)" auf der Neun.

Der allgegenwärtige David Guetta bringt mit Night Of Your Life" auf Rang zwölf schon wieder einen neuen Titel ins Charts-Ziel. Natalia Kills betritt die Szenerie mit Free" derweil auf Rang 20.

Im Gegensatz zu den Top-100-Listen ist das Sommerloch in den Top 30 Compilations noch nicht ganz überwunden. Die Bravo Hits 74" haben hier in der vierten Woche in Folge die Führung inne. Als Wiedereinsteiger auf Platz zwei platziert sich Die ultimative Chart Show - Holiday-Hits" nach Wiederholung der gleichnamigen Folge der RTL-Show mit Oliver Geissen am 19. August. The Dome - Summer 2011" fällt um einen Rang zurück auf die Drei.

Einziger neuer Titel ist hier die Schlagersammlung Bääärenstark!!! Herbst 2011", die sich auf Rang neun einreiht.