Handel

Posthumer Rekord für Amy Winehouse

"Back To Black", das zweite Album der kürzlich verstorbenen Amy Winehouse, ist nun das meistverkaufte Album in Großbritannien im 21. Jahrhundert. Mit nunmehr 3,26 Millionen UK-Verkäufen überholte es James Blunts "Back To Bedlam".

26.08.2011 14:18 • von Frank Medwedeff

Back To Black", das zweite Album der kürzlich verstorbenen Amy Winehouse, ist nun das meistverkaufte Album in Großbritannien im 21. Jahrhundert. Die Platte war nach dem Tod der Soulsängerin am 23. Juli, dessen genaue Umstände nach wie vor ungeklärt sind, für drei Wochen wieder an die Spitze der UK-Longplay-Charts zurückgekehrt. Die Gesamtverkaufszahl des ursprünglich 2006 von Universal veröffentlichten Albums im Vereinigten Königreich beträgt nun 3,26 Millionen Einheiten.

Damit überholte Winehouse posthum James Blunt und dessen 2005er Album Back To Bedlam" (Warner Music), das mit 3,25 Millionen UK-Käufern nun auf Platz zwei der erfolgreichsten Alben seit der Jahrtausendwende rangiert. Position drei in dieser Rangliste nimmt Dido ein, deren Longplayer No Angel" (Sony Music) 3,07 Britinnen und Briten erwarben.