Unternehmen

Universal Music zeichnete Milk & Sugar mit Gold aus

Bei Veranstaltungen in Berlin und München erhielt das DJ- und Produzentenduo Milk & Sugar Gold für seinen Track "Hey (Nah Neh Nah)", eine Bearbeitung des Hits von Vaya Con Dios aus dem Jahr 1990.

01.01.1970 01:00 • von Dietmar Schwenger

Bei Veranstaltungen in Berlin und München erhielt das DJ- und Produzentenduo Milk & Sugar Gold für seinen Track Hey (Nah Neh Nah)", eine Bearbeitung des Hits von Vaya Con Dios aus dem Jahr 1990.

Am 2. Juni kam es in München bei der Auftaktveranstaltung der neuen Partyreihe "Supper Club" in den beiden Schwabinger Lokalitäten Cavos und Reitschule zum ersten der beiden Gold-Termine. Vor ihrem DJ-Set nahmen Michael Kronenberger und Steffen Harning alias Milk & Sugar, zugleich Geschäftsführer ihres eigenen Labels Future Music, Gold von den Moderatoren der Abendveranstaltung entgegen.

Zwei Tage später reisten Kronenberger und Harning nach Berlin, wo das Team von Universal Music Domestic Pop/Mainstream im Soho House ebenfalls Gold für mehr als 150.000 verkaufte Einheiten des Tracks verlieh. Das Stück erreichte in den MusikWoche Top 100 Singles Platz sieben und war auch europaweit erfolgreich. So wurde der Titel auch in Österreich und der Schweiz vergoldet. Zudem erreichte die Single in zehn Ländern die Top 10.