Medien

Youtube auf dem Weg zum Internet-Fernsehsender

Im Wettbewerb um die immer größer werdende Gruppe der Zuschauer, die Fernsehen über das Internet konsumiert, will auch Youtube ein Wörtchen mitreden. Die Google-Tochter plant offenbar noch in diesem Jahr, innerhalb ihrer Videoplattform mit rund 20 Fernsehkanälen mit teilweise eigens dafür produzierten Inhalten an den Start zu gehen. Die Verantwortlichen bei Youtube geben sich noch bedeckt.

07.04.2011 12:51 • von Jochen Müller
- (Bild: Screenshot)

Youtube will ein ernsthafter Konkurrent um die immer größer werdende Fernsehzuschauerschaft im Internet werden. Wie das "Wall Street Journal" berichtet, plant die Google-Tochter offenbar, noch in diesem Jahr auf ihrem Videoportal mit rund 20 Fernsehkanälen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten wie Sport oder Kunst an den Start zu gehen. Diese Kanäle sollen dem Bericht zufolge wöchentlich fünf bis zehn Stunden eigens produziertes professionelles Programm senden, in das rund 100 Mio. Dollar investiert werden sollen. Dem Bericht zufolge soll Youtube derzeit schon dabei sein, Experten einzustellen und Verhandlungen, u.a. mit Agenturen in Hollywood, führen. Ein Youtube-Sprecher wollte die Spekulationen nicht kommentieren und erklärte gegenüber dem "Wall Street Journal": "Youtube verzeichnete in 2010 ein unglaubliches Wachstum und wir freuen uns auf die Zukunft."