Unternehmen

Roxette vertrauen für Studiocomeback auf EMI Music

Bereits seit 2009 stehen Roxette wieder gemeinsam auf der Bühne. Im kommenden Jahr folgt nun das Comebackalbum des schwedischen Erfolgsduos: "Charm School" erscheint am 11. Februar über EMI Music - zehn Jahre nach ihrem letzten Studiowerk, "Room Service".

21.12.2010 14:28 • von Christian Schober

Bereits seit 2009 stehen Roxette wieder gemeinsam auf der Bühne. Im kommenden Jahr folgt nun das Comebackalbum des schwedischen Erfolgsduos: "Charm School" erscheint am 11. Februar über EMI Music - zehn Jahre nach ihrem letzten Studiowerk, "Room Service".

Im kommenden Jahr stehen Marie Fredriksson und Per Gessle zudem vor ihrem 25-jährigen Bandjubiläum. Ihre großen Erfolge feierte die Formation, die seit ihrem Debütalbum von 1986 bei EMI Music unter Vertrag stand, in den 80er und 90er Jahren. Laut EMI verkaufte das Duo weltweit 70 Millionen Alben.

Die zwölf Songs auf "Charm School" charakterisiert der Major als "zeitgemäßen, klassischen Roxette-Pop". Als Initialzündung für das Comebackwerk sieht Per Gessle das Engagement der Band als Headliner der Nokia Night of the Proms 2009: "Spätestens ab dem Zeitpunkt begannen wir, uns konkret über die Möglichkeiten eines neuen Albums Gedanken zu machen und ein Album zu planen, das noch einmal alles, was an Roxette gut ist, einfangen sollte, aber mit nach vorn gerichtetem Blick." Neben brandneuen Songs finden sich auf "Charm School" auch ältere Kompositionen wie die Ballade "In My Own Way" aus dem Jahr 1984.