Unternehmen

CTO von Spotify verlässt das Unternehmen

Andreas Ehn, zuletzt CTO von Spotify, ist nicht mehr länger für den Streamingdienst tätig. Ehn gab seinen überraschenden Abschied per Twitter bekannt, das schwedische Unternehmen bestätigte daraufhin sein Ausscheiden.

01.01.1970 01:00 • von Christian Schober

Andreas Ehn, zuletzt CTO von Spotify, ist nicht mehr länger für den Streamingdienst tätig. Ehn gab seinen überraschenden Abschied per Twitter bekannt, das schwedische Unternehmen bestätigte daraufhin sein Ausscheiden.

Der Verlust des CTOs kommt für den Streaminganbieter, der zur Zeit den Markteintritt in den USA vorbereitet, zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Spotify kündigte gegenüber dem Internetdienst "TechCrunch" jedoch an, bald einen neuen CTO vorstellen zu wollen.

Ehn will sich künfig "neuen Projekten" widmen. Details zu seiner beruflichen Zukunft nannte er nicht.