Medien

Über fünf Millionen sahen "DSDS"-Halbfinale

Beim "DSDS"-Halbfinale, das RTL am 2. Mai ausstrahlte, lagen die Zahlen zwar etwas unter dem Rekordergebnis der vergangenen Woche, knackten aber erneut die Fünf-Millionen-Grenze bei den Gesamtzuschauern und 30 Prozent bei den jungen Zuschauern.

04.05.2009 15:19 • von Dietmar Schwenger

Beim "DSDS"-Halbfinale, das RTL am 2. Mai ausstrahlte, lagen die Zahlen zwar etwas unter dem Rekordergebnis der vergangenen Woche, knackten aber erneut die Fünf-Millionen-Grenze bei den Gesamtzuschauern und die 30-Prozent-Markierung bei den jungen Zuschauern.

Insgesamt hatten 5,16 Millionen die Sendung eingeschaltet, das bedeutete 19,4 Prozent in der Gruppe ab drei Jahren. Bei den werberelevanten Zuschauern waren es 2,89 Millionen und 30,2 Prozent.

In der Spätausgabe der Show, bei der Kandidatin Annemarie Eilfeld ihren Hut nehmen musste, hatten 4,88 Millionen Zuschauer (26,5 Prozent) ihre Geräte eingeschaltet. Bei den Jungen waren es 2,95 Millionen (35 Prozent). Im Finale treten nun am 9. Mai Sarah Kreuz und Daniel Schuhmacher gegeneinander an.

"Dass der Zuschauer diese beiden ins Finale gewählt hat, darüber bin ich nicht nur als Juror glücklich, sondern auch als derjenige, der den Superstar 2009 später managen wird", erklärt Volker Neumüller, "DSDS"-Juror und Geschäftsführer 313 music. "Die besten Stimmen haben es ins Finale gebracht."