Musik

Hello Concerts verschiebt vier Konzerte der EAV

Hello Concerts verschiebt vier Konzerte der Ersten Allgemeinen Verunsicherung. Wie der Augsburger Veranstalter mitteilt, leidet Sänger Klaus Eberhartinger an einer akuten Halsentzündung.

27.09.2005 16:03 • von Daniela Kahler

Der Augsburger Veranstalter Hello Concerts verschiebt vier Konzerte der Jubiläumstournee der Ersten Allgemeinen Verunsicherung auf Anfang Oktober. Klaus Eberhartinger, der Sänger der Band, leide, so das offizielle Statement des Veranstalters, an einer akuten Halsentzündung. Die Konzerte in Zwickau (26.09.), Köln (27.09.), in Hamburg (28.09.) und in Rostock (29.09.) sind von der Terminverschiebung betroffen. Allerdings werden sie bereits Anfang Oktober nachgeholt.

Auf ihrer Jubiläumstournee unter dem Motto "100 Jahre EAV " präsentiert die Band aus Österreich ihr gleichnamiges Album, das dieses Jahr bei ihrer neuen Plattenfirma Sony/BMG erschienen ist. Auch eine neue Bühnenshow haben EAV ausgearbeitet. Doch trotz aller Neuheiten haben die Musik-Comedy-Pioniere für die Jubiläumstour auch ein Best-of-Paket geschnürt, das 25 Jahre Bandgeschichte widerspiegelt.

Die neuen Termine: 09.10. Hamburg, Markthalle 10.10. Zwickau, Stadthalle 11.10. Köln, Kantine 14.11. Rostock, Stadthalle

Weitere Informationen finden sich unter www.helloconcerts.de.