Musik

Dumbsky verabschiedet sich von Buback

Das Label Buback hat einen neuen Eigentümer: Daniel Richter tritt die Nachfolge von Alexander Dumbsky an, der sich künftig um die Verwaltung des Sempex Musikverlags kümmern möchte.

19.07.2005 15:11 • von
Das Label Buback hat einen neuen Eigentümer: Daniel Richter tritt die Nachfolge von Alexander Dumbsky an, der sich künftig um die Verwaltung des Sempex Musikverlags kümmern möchte. Dumbsky gründete Buback im Jahr 1987, als er noch Schlagzeuger bei der Punkband Goldene Zitronen war. Daniel Richter, einer der erfolgreichsten deutschen Maler, gestaltete damals bereits das erste Cover einer Veröffentlichung aus den Hause Buback, dem Debütalbum der Band Angeschissen. Die Geschäftsführung teilen sich zukünftig Thorsten Seif und Friederike Meyer. Diese haben für die nächste Zeit die Gründung eines eigenen Musikverlags unter Namen Tod's und Fred's angekündigt.