Musik

Kopf der Donots gründet Label in Japan

Donots-Sänger Ingo Knollmann baut ein eigenes Label auf. Dabei zieht es ihn nach Asien: Ab dem 20. Juli veröffentlicht Solitary Man Records CDs in Japan.

20.06.2005 11:53 • von

Donots-Sänger Ingo Knollmann baut ein eigenes Label auf. Dabei zieht es ihn nach Asien: Ab dem 20. Juli veröffentlicht Solitary Man Records CDs in Japan. Den Beginn machen die Compilation "The Solitary Engine No.1" und das Album "True Crown Foundation Songs" von The Lucky Nine. In Kürze werden auf Solitary Man Records außerdem Alben wie Smack Smash" von den Beatsteaks und eine Dover-Anthologie folgen.

Alle Veröffentlichungen der Firma sind exklusiv in Japan erhältlich. "Die Nachfrage nach ehrlicher Musik ist hier sehr groß", erklärte Knollmann das dortige Engagement. "Leider scheinen die Lizenzierungswege problematisch zu sein, sodass es viele großartige Bands nur über Importe in die japanischen Stereoanlagen und damit in die Herzen der japanischen Fans schaffen."