Musik

Dick Brave setzt Charts-Höhenflug fort

In den deutschen Longplay-Charts muss die neue "DSDS"-Riege dem "Wunder von Soest" den Vortritt lassen.

22.01.2004 13:02 • von

Sasha alias Dick Brave setzt seinen Höhenflug in den deutschen Longplay-Charts unvermindert fort. Das mit seinen Backbeats eingespielte Album "Dick This!" erobert in der zehnten Charts-Woche die Führung und wehrt den Angriff des neuen Albums von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) ab. Seine Plattenfirma wea feiert diesen Triumph in Anspielung an den Geburtsort des Sängers schlicht als "das Wunder von Soest". Denn mit seinem Rockabilly-Nebenprojekt verbucht der smarte Westfale seine erste Nummer eins überhaupt. Als Sasha war er zwar mit den Plätzen vier fürs Debüt "Dedicated To" (1998), zwei für "" (2000) sowie sieben für "Surfin' On A Backbeat" auf die Top Ten bei den Alben abonniert, aber für den Gipfel langte es bis jetzt noch nie.

Zum ausführlichen .