Musik

Ministry of Sound eröffnet Open Label

Die Plattenfirma Ministry of Sound hat mit Open ein neues Label für Album-orientierte Künstler gegründet.

06.11.2003 09:57 • von
Die Plattenfirma Ministry of Sound hat ein neues Label für Album-orientierte Künstler gegründet. Es trägt den Namen Open und ist die erste größere Investition des Dance-Unternehmens seit mehr als einem Jahr. Seitdem gab es immer wieder Berichte über bei Ministry of Sound. Zu den Künstlern auf Open gehören Aloud, Bent und Cassandra Fox. Die britische Sängerin arbeitet gerade mit Rollo Armstrong, Produzent und Bruder von Dido, an ihrem Debütalbum.