Musik

Verkauf von VUE perfekt

Der Verkauf von Vivendi Universal Entertainment (VUE) an den zu General Electrics gehörenden Fernsehsender NBC ist perfekt, wie die beiden Konzerne soeben bekannt gegeben haben.

08.10.2003 12:02 • von Stefanie Zimmermann
Der Verkauf von Vivendi Universal Entertainment (VUE) an den zu General Electrics gehörenden Fernsehsender NBC ist perfekt, wie die beiden Konzerne soeben bekannt gegeben haben. Ein entsprechender Vertrag ist - wie angekündigt - unterzeichnet worden. General Electrics hält damit 80 Prozent an dem neuen Medienriesen, der unter dem Namen NBC Universal firmieren wird. Vivendi wird 20 Prozent an der neuen Gesellschaft halten. Die VUE-Aktionäre werden im Zuge der Fusion 3,8 Mrd. Dollar erhalten. Davon gehen 3,3 Mrd. Dollar an Vivendi Universal. Laut Vertrag verpflichtet sich NBC darüber hinaus zur Übernahme von Schulden in Höhe von 1,7 Mrd. Dollar. Vivendi beendet mit dem Verkauf seiner US-Unterhaltungstochter, zu der das Universal Studio, Kabelsender und Themenparks gehören, seine transatlantische Geschäftstätigkeit. Es wird erwartet, dass Vivendi seine Nettoverschuldung mit dem Verkauf auf unter fünf Mrd. Euro drücken kann.

Mehr zum Thema